Neuer Taekwondo-Anfänger-Kurs startet am Montag, den 26. Februar um 17 Uhr

  Calw, den 20.02.2018. Bei der letzten Kup-Prüfung, die die Taekwondo-Abteilung des TSV Calw direkt vor Weihnachten durchführte, hatten sich alle elf Schülerinnen und Schüler, die zum Teil zum ersten Mal zu einer solchen Prüfung angetreten waren, gut auf ihr Prüfungsprogramm vorbereitet und letztlich auch mit Erfolg bestanden. Trainer Wolfgang Rentschler wurde zudem Dritter bei den Deutschen Poomsae-Meisterschaften in Wuppertal und sorgte damit für einen gelungenen Saisonabschluss der Taekwondo-Abteilung des TSV Calw.
   

Im Rahmen der Gürtelprüfung durften sich Akay Yaman, Chiara Lo Monaco (9. Kup – weiß/gelb), Liliana Neves Goncalves, Dario Zito, Eva Schröder (8. Kup – gelb), David Lutz, Panagiotis Panagiotakopoulos (7. Kup – gelb/grün) sowie Marco Wurster Diego Luminario, Nijaz Jusic (6. Kup – grün) und Nora Burger (1. Kup – rot/schwarz) über den nächsthöheren Kup-Grad freuen.

 

Zum Prüfungsprogramm der aus Korea stammenden Kampfsportart gehört neben der Vorführung eines genau vorgeschriebenen Bewegungsablaufs, des sogenannten Poomsae, auch ein abgesprochener Kampf mit einem Partner, in dem die Grundtechniken demonstriert werden. Außerdem müssen verschiedene Faust- und Fuß-Schläge auf einer Hand-Pratze gezeigt werden, die auch im Freikampf angewandt werden. Schüler mit einem höheren Gurt-Grad müssen zudem einen Freikampf zeigen und ein oder mehrere Bretter mit vorgeschriebenen Techniken zerschlagen. Auch sollten sie demonstrieren können, wie sie sich bei verschiedenen Angriffen schützen können.

 

Doch nicht nur der Nachwuchs war noch vor Jahresfrist erfolgreich, auch Trainer Wolfgang Rentschler fügte seiner sportlichen Vita ein neues Kapitel hinzu. Bei der Deutschen Poomsae-Meisterschaft in Wuppertal, bei der die zu präsentierende Formen den einzelnen Wettkämpfern zugelost wurden, belegte der Großmeister einen tollen dritten Platz. Wolfgang Rentschler reihte sich dabei hinter zwei Kampfsportlern ein, die in ihrem jeweiligen Landesverband dem Kader angehören. Für den Calwer Trainer ein mehr als würdiger Jahresabschluss, nachdem er bereits Baden-Württembergischer Meister wurde und beim Internationen Parkpokal vor dem Italiener Rudolfo Pasqini den 1. Platz belegt hatte.


► Wer Interesse an der Sportart Taekwondo hat, ist beim TSV Calw genau richtig. Jeden Montag ab 17 Uhr trainieren die Nachwuchs-Sportler in der Calwer Walter-Lindner-Sporthalle. Am kommenden Montag, den 26. Februar 2017 startet zudem ein neuer Anfängerkurs, der für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geeignet ist.

 

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (16. – 18.02.2018)

SSport

  Calw, den 19.02.2018. Während die U18 Mädels unserer Faustball-Abteilung einmal mehr Süddeutsche Meister wurden und sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnten, verlief das Wochenende für den TSV sonst wenig erfolgreich. Sowohl die Basketball-Herren (56:98 in Tübingen), die Faustball-Männer (4:5 in Offenburg), die Floorball-Herren zuhause gegen Karlsruhe (6:7 nach Verlängerung) als auch die Volleyball-Damen (0:3 in Reutlingen/Betzingen) mussten Niederlagen in ihrer jeweiligen Sportart und Liga hinnehmen.

 

Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (16. – 18. Februar 2018) im Überblick:

 

 
Basketball  
Herren, Kreisliga SV 03 Tübingen 3 – TSV Calw 98:56 (26:18, 47:26, 63:43)  
Alle Ergebnisse & Tabelle  

 


 
Faustball  
Herren 1, 1. Bundesliga Süd

FBC Offenburg – TSV Calw

5:4 (9:11, 11:8, 14:12, 11:7, 8:11, 3:11, 11:6, 7:11, 11:8)

 

Alle Ergebnisse & Tabelle  
U18 männlich, Süddeutsche Meisterschaft

TV Vaihingen/Enz – TSV Calw 2:0

TSV Calw – SV Kubschütz

TSV Calw – TV Hallerstein

NLV Vaihingen – TSV Calw (Viertelfinale)

2:0 (11:5, 11:3)

1:1 (11:8, 2:11)

1:1 (7:11, 11:5)

2:0 (11:6, 11:2)

 
Alle Ergebnisse & Tabelle  
U18 weiblich, Süddeutsche Meisterschaft

TSV Calw – TSV Dennach

TSV Calw – MTV Rosenheim

TSV Calw – SV Energie Görlitz

TSV Calw – TSV Veitsbronn (Halbfinale)

TSV Calw – TSV Gärtringen (Finale)

2:0 (11:6, 11:3)

1:1 (11:9, 11:13)

2:0 (11:5, 11:5)

2:0 (11:4, 11.6)

2:0 (11:8, 11:8)

 
Alle Ergebnisse & Tabelle  

 


 
Floorball  
Herren, Regionalliga Süd, Staffel BW DjK Giants Karlsruhe-Ost – TSV Calw 7:6 (3:2, 1:2, 2:2, 1:0) n.V.  
Alle Ergebnisse & Tabelle  

 

 
Handball  
C-Jugend männlich, Bezirksliga HSG Böblingen/Sindelfingen – SG HCL 38:26  
Alle Ergebnisse & Tabelle  
B-Jugend weiblich, Bezirksliga Endrunde SpVgg Renningen – SG HCL 16:15  
Alle Ergebnisse & Tabelle  

 
Volleyball  
Frauen, Bezirksliga West

SG TSG Reutlingen/TSV Betzingen – TSV Calw

3:0 (25:21, 25:16, 25:12)

Alle Ergebnisse & Tabelle  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

Die Ergebnisse unserer Teams vom Wochenende (09. – 11.02.2018)

SSport

  Calw, den 12.02.2018. Minimales Programm am Faschings-Wochenende: Ihr zweiter Saisonsieg gelang unseren Floorballern im Duell gegen den ehemaligen SG-Partner. Bei den SV 03 Tübingen Sharks siegten die Floorball Lions nach toller Leistung mit 9:2 (3:1, 2:0, 4:1). Im letzten Heimspiel die erste Heimniederlage der Saison mussten dagegen unsere Faustball-Herren in der 1. Bundesliga Süd hinnehmen. Auch gegen Tabellenführer Schweinfurt-Oberndorf waren die Gastgeber nah am Sieg dran, unterlagen am Ende jedoch unglücklich mit 4:5-Sätzen.

 

Die Ergebnisse des zurückliegenden Wochenendes (09. – 11. Februar 2018) im Überblick:

 

 
Basketball  
► keine Spiele am zurückliegenden Wochenende  

 


 
Faustball  
Herren 1, 1. Bundesliga Süd

TSV Calw – TV Oberndorf

4:5 (7:11, 8:11, 11:13, 11:6, 11:5, 13;11, 10:12, 11:9, 6:11)

 

 

Alle Ergebnisse & Tabelle  

 


 
Floorball  
Herren, Regionalliga Süd, Staffel BW SV 03 Tübingen Sharks – TSV Calw 2:9 (1:3, 0:2, 1:4)  
alle Ergebnisse & Tabelle  

 

 
Handball  
► keine Spiele am zurückliegenden Wochenende  

 
Volleyball  
► keine Spiele am zurückliegenden Wochenende  

 
► Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.  
► Fehlende Ergebnisse können jederzeit per eMail an die TSV-Geschäftsstelle nachgemeldet werden.  

Calwer Unternehmer zu Gast im TSV Sportzentrum

  Calw, den 07.02.2018. Am Freitag, den 19. Januar 2018 waren einige Calwer Unternehmer zu Gast im neuen TSV Sportzentrum. Das neue Marketing-Team um Geschäftsführer Benjamin Knoll und die Marketingverantwortliche Heike Schmid luden ausgewählte Vertreter aus der Wirtschaft ein. Gemeinsam mit dem TSV-Vorstand wurde auf das neue TSV Sportzentrum und das neue Marketing-Konzept angestoßen, bei dem der Verein zukünftig die Kräfte bündeln bei der Sponsorensuche als Gesamtverein auftreten möchte.
   

Der TSV Calw v. 1846 e.V. zählt mit über 2.000 Mitgliedern zu den Vorreitern in der Region hinsichtlich der Größe, dem Angebot an Gesundheits- und Rehasport sowie der professionellen Vereinsführung und dem breit gefächerten Sportangebot. Dies liefert gute Anknüpfungspunkte für Sportbegeisterte und natürlich auch für potentielle Sponsoren. Die Möglichkeit, zielgerichtete Werbemaßnahmen anzubieten, macht den Verein und seine Abteilungen für die Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmern attraktiver, aber auch die Partnerschaft effektiver.

 

Während der Konzeptentwicklung ist das neu formierte Marketing-Team auf 100 Unternehmen zugegangen. Aus den Rückläufen nimmt das Marketing-Team Folgendes mit:

 

  • Der persönliche Kontakt soll im Vordergrund stehen sowie der offene und ehrliche Austausch
  • Eine Zusammenarbeit die nicht nur bietet, sondern auf die Wünsche des Gegenübers eingeht
  • Regionale Verbundenheit zeigen und leben

Diese Punkte wurden in das neue Sponsorenkonzept eingearbeitet. Geschäftsführer Benjamin Knoll und die Marketingverantwortliche Heike Schmid standen bereits zum Herbst mit ausgewählten Unternehmen aus Calw in Kontakt. Sie wollten herauszufinden, was die Unternehmer von den neuen Ideen halten und welche Wünsche sie noch an eine Partnerschaft haben. Es sind Unternehmer, die den TSV bereits als Sponsor und Mitglied sehr gut kennen, die bereits Projekte gemeinsam umgesetzt haben, aber auch Unternehmen, zu denen bisher noch kein Kontakt bestand. „Das sieht schon professioneller aus. Erinnert mich an das Sponsoring aus der Uni, das sehr erfolgreich läuft. So schenkt man dem Verein nicht nur Geld, sondern bleibt im Dialog. Dadurch entsteht eine vertrauensvolle Partnerschaft,“ so die Worte von Linda Morhard, Geschäftsführerin der Weng GmbH.

 

Um auch die Ergebnisse mit den befragten Unternehmern zu teilen, lud der TSV Calw am vergangenen Freitag zu einem Informationsabend ins neue Sportzentrum ein. Neben einer kleinen Führung durch die neuen Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße, wurden die Umfrageergebnisse vorgestellt, aber auch Einblick zu Angeboten des Betrieblichen Gesundheitsmanagement gegeben. Die Metzgerei Franz versorgte die Gäste mit einem kleinen Buffet, das zum Austausch untereinander einlud.


► Mehr Informationen zum neuen Konzept geben sehr gerne: